Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis

Wenn Sie meine Website besuchen, werden verschiedene personenbezogenen Daten erhoben. Personenbezogenen Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung verarbeitet und gegebenenfalls gespeichert.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Rechte Sie haben, welche Daten ich erhebe und wofür ich sie nutze. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Datensicherheit

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Hinweis zu der verantwortlichen Stelle

DS-GVO Art. 4 Nr.7

Die verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Franz Tertsch B.A. Waldstraße 2, 27446 Anderlingen, Deutschland

Telefon: 04284 927 838 E-Mail: office@daschub.de

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Zur Ausübung Ihre Rechte reicht eine formlose Anfrage / Mitteilung an mich. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz, können Sie sich jederzeit an mich wenden.

Auskunft, Berichtigung, Löschung sowie Sperrung Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung dieser Daten. Rechtsgrundlage: DS-GVO Art. 15, 16, 17, 18

Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeite, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. Rechtsgrundlage: DS-GVO Art. 20

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung, z.B. per E-Mail, an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Rechtsgrundlage: DS-GVO Art. 7 Abs. 3

Widerspruchsrecht Soweit ich als Rechtmäßigkeitsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten mein berechtigtes Interesse oder ein berechtigtes Interesse eines Dritten (DS-GVO – Art. 6 Abs. 1 lit. e, f) anführe, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Sie haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft. Rechtsgrundlage: DS-GVO Art. 21

Beschwerderecht Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen (dem Betroffenen) nach DS-GVO Art. 77 ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Rechtsgrundlage: DS-GVO Art. 77

Datenerfassung auf dieser Website

Ihre Daten werden zum einen beim Besuch der Website durch meine IT-Systeme erfasst. Die Erfassung dieser Daten (Server-Log-Dateien und Protokolldateien) erfolgt automatisch, sobald Sie meine Website betreten. Andere Daten werden Aufgrund Ihrer Mitteilung an mich erfasst und gespeichert. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie per E-Mail an mich zusenden oder mündlich per Telefon mitteilen.

Server-Log-Dateien und Protokolldateien

Mit Ihrem Besuch auf meiner Website werden automatisch Daten durch Ihren Browser an mich übermittelt. Diese Informationen werden für eine begrenzte Zeit in den Server Log Files und Protokolldateien gespeichert. Die Speicherung erfolgt aufgrund mein berechtigtes Interesse.

Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unseren Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus der Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Die Speicherung der Protokolldateien dienen zur Untersuchung von Problemen mit der Website, indem Webserver-Protokolle analysiert und relevante Warn- und Fehlermeldungen angezeigt werden. Die Protokolldateien werden nach 7 Tage gelöscht. Die IP-Adressen werden anonymisiert gespeichert. Die Speicherung der Logfiles erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Die Speicherdauer beträgt 90 Tage. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Diese Daten sind für mich nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage: DS-GVO – Art. 6 Abs. 1 lit. f

 

Kontaktaufnahme per E-Mail / Telefon oder Post

Im Rahmen der Kontaktaufnahme werde ich personenbezogene Daten von Ihnen erhalten. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene Administration gespeichert und verwendet. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist mein berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage: DS-GVO – Art. 6 Abs. 1 lit. f

Hosting der Website

Diese Website wird auf einem Virtuellen Server bei einem externen Dienstleister (Provider) gehostet. Die personenbezogenen Daten, die über dieser Website erfasst werden, werden auf den Server des Providers gespeichert.  Der Provider wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Ich setze folgenden Provider ein:

Transip, Vondellaan 47, 2332 AA Leiden, Niederlande

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben ich einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit dem Provider geschlossen.

Der Einsatz des Providers erfolgt aufgrund mein berechtigtes Interesse zur Sicherstellung einer schnellen und effizienten Bereitstellung meines Online-Angebots.

Rechtsgrundlage: DS-GVO Art. 6 Abs. 1 lit. f